Elternzeitreise durch Australien - zwei Familien berichten

Elternzeitreise durch Australien - zwei Familien berichten

Mietwagenreise Australien mit Baby

Meike & René mit Yumi

Mit Baby in Australien
Unsere Reiseziele:
Unser eigentliches Reiseziel war Australien. Um die Anreise für unsere kleine Tochter (damals 11 Monate alt) etwas angenehmer zu machen, haben wir uns für einen Zwischenstopp mit zwei Übernachtungen in Singapur entschieden. Von dort sind wir dann nach Cairns geflogen und die Ostküste bis nach Melbourne inklusive der Great Ocean Road entlanggereist. Zurück ging es von Melbourne aus mit einem erneuten Zwischenstopp in Singapur.

So lange waren wir unterwegs:
Wir haben das andere Ende der Welt einen Monat lang erkundet.

Wir waren unterwegs mit:
Einem Mietwagen. Allerdings hatten wir aufgrund der Distanzen auch zwei Inlandsflüge gebucht.

Unsere persönlichen Highlights der Reise waren: Das Great Barrier Reef schnorchelnd erkunden / sich am Bondi Beach den Wellen entgegenwerfen / 134m über dem pulsierenden Sydney die Harbour Bridge besteigen / fantastische Ausblicke beim Coastal Walk in Noosa genießen / den Kurven der Great Ocean Road folgen und in ein liebevolles BnB einkehren / in Melbourne einen Antrag bekommen.

Ein kurioses Erlebnis auf unserer Reise war: Das zufällige Treffen eines deutschen Paares an der Lagune von Airlie Beach. Sie waren ebenfalls auf Elternzeitreise in Australien und haben eine Tochter, die nur eine Woche jünger als unsere Yumi ist. Im Laufe unserer Unterhaltung stellten wir fest, dass sich unsere Reiserouten drei Wochen später in Melbourne noch einmal kreuzen würden. Wir tauschten Nummern aus und trafen uns am Ende unserer Reise mit ihnen in Melbourne.

Besonders genossen haben wir auf unserer Reise: Unsere Zeit zu dritt fernab des Alltages / laid-back Australian lifestyle.

Die Highlights für unsere Tochter waren: Die vielen Lagunen entlang unserer Route / die australische Tierwelt / die vielen freundlichen Menschen, mit denen sie aufgrund ihrer aufgeschlossenen Art Kontakt aufgenommen hat.

Anderen Reisefamilien empfehlen wir: Mutig zu sein und loszufahren. Time waits for no one…

Wohnmobilreise Australien mit Baby & Kind

Franziska & Tobias mit Jonas & Noah

Elternzeit Australien mit BabyUnser Reiseziel:
Der Süden Australiens: Sydney - Melbourne - Great Ocean Road - Adelaide

So lange waren wir unterwegs: 6 Wochen

Wir waren unterwegs mit: einem Wohnmobil.

Unser persönliches Highlight der Reise war:
Eigentlich war die ganze Strecke und jeder Tag ein absolutes Highlight! Insbesondere endlich rund um die Uhr Zeit zu haben für die schönen Dinge im Leben: unsere Kinder!
Dennoch fanden wir das Pauline Gandel Museum für unser Baby als auch für unseren 3-Jährigen super! Auch der Wilsons Promontory National Park mit seinen verschiedenen Landschaften und Stränden ist absolut zu empfehlen. Hier haben wir Wombats, Emus und Kängurus in freier Natur beobachten können.

Besonders genossen haben wir auf unserer Reise: Dass wir endlich 24 Stunden nur Zeit für uns als Familie hatten.

Das Highlight für unsere Kinder war: Hier gibt es so viele Sachen, die Beide toll fanden, dass wir uns kaum entscheiden können. Besondere Highlights für den Großen waren der Wasserspielplatz in Sydney und die Puffing Billy Eisenbahn.

Anderen Reisefamilien empfehlen wir:
Keine Angst vor so einer großen Reise zu haben, dann wird man mit vielen einmaligen Momenten belohnt, die man nie wieder in seinem Leben vergessen wird.

Fernweh bekommen? Wir helfen euch gerne bei der Reiseplanung eurer Australienreise mit Baby und Kind.

Hier findet ihr weitere Blogposts und Infos über Australien.
Hier findet ihr einige Reiseideen für Australien.


Herzlichen Dank an die beiden Reisefamilien für euer tolles Feedback und die wunderbaren Bilder!
Wir wünschen euch alles Gute und freuen uns auf die nächste gemeinsame Reiseplanung mit euren Weltentdeckern.