Neuseeland - neue Einreisegenehmigung NZeTA

Neue Einreiseregelungen für Neuseeland - Aktuelle Informationen

Seit Juli 2019 gelten für Neuseeland neue Einreiseregelungen. Wer ab 1.Oktober 2019 nach Neuseeland einreisen möchte, muss vorab eine elektronische Erinreisegeehmigung (ETA) beantragen.

Zudem wird eine Touristenabgabe (International Visitor Conservation and Tourism Levy IVL) von aktuell 35,00 NZD erhoben. Neuseelands Tourismus wächst seit Jahren. Um dem "Ansturm" gerecht zu werden, sind Investitionen in Infrastruktur nötig, die ebenso von der neuen Abgabe bezahlt werden sollen, wie Umweltschutzprojekte.
Neuseeland Einreise ETA

Einreisegenehmigung Neuseeland - das müsst ihr beachten

Ab dem 1. Oktober 2019 müssen deutsche Staatsangehörige für die erstmalige Einreise nach Neuseeland verpflichtend im Besitz der elektronischen Einreisegenehmigung NZeTA sein. Die Registrierung ist bereits seit dem 1. Juli 2019 möglich. Die NZeTA muss auch für Transit-Aufenthalte beantragt werden. Hier die wichtigsten Fragen rund um die neuen Regelungen:

Welche Kosten entstehen für die Einreisegenehmigung?
Die ETA-Beantragung ist gebührenpflichtig (12,00 NZD bei Online-Beantragung 9,00 NZD bei Beantragung über eine App).

Wie kann ich die App installieren?
Die kostenfreie App könnt ihr unter folgenden Links herunterladen:
Für Apple Geräte
Für Android Geräte

Für welchen Zeitraum gilt die Einreisegenehmigung?
Die einmal erteilte Einreiseerlaubnis gilt für beliebig viele Einreisen für die Dauer von jeweils max. 90 Tagen innerhalb eines Zeitraums von zwei Jahren.

Wann sollte die Einreisegenehmigung beantragt werden?
Die zuständige Einwanderungsbehörde (Immigration) empfiehlt, den Antrag nach Möglichkeit mindestens 72 Stunden vor Reiseantritt zu stellen.
Wir empfehlen, die Beantragung zum Zeitpunkt der Buchung, oder spätestesns einige Wochen vor Reisebeginn zu tätigen.

Muss die Einreisegenehmigung auch für Kinder beantragt werden?
Ja, die NZeTA muss für alle Reisenden, inklusive Babys und Kinder beantragt werden!

Quelle: Auswärtiges Amt.
Übersicht zur NZeTA von der neuseeländischen Regierung: NZeTA Infoblatt