Schiff ahoi – auf Kreuzfahrt mit Baby & Kleinkind

Schiff ahoi – auf Kreuzfahrt mit Baby & Kleinkind

Auch auf einem Schiff hat man die Möglichkeit, mehrere Regionen oder Länder zu bereisen, ohne die Koffer täglich neu zu packen. An Bord bietet sich die Kabine als Rückzugsort für ein Mittagsschläfchen zwischendurch. Gerade für Babys ist die gleichbleibende Schlafumgebung hilfreich, um zur Ruhe zu kommen. Die Auswahl an Schiffen und Reiserouten ist sehr groß - klassische Ziele für Kreuzfahrten sind das Mittelmeer, Nordeuropa und die Karibik.

Babys werden in der Regel ab einem Alter von sechs Monaten an Bord willkommen geheißen (bei Reisen mit drei aufeinanderfolgenden Seetagen ab 12 Monaten). Voraussetzung ist der vollständig empfohlene Impfschutz für Babys und Kleinkinder.

Die „Mein Schiff“- Flotte der TUI Cruises sind besonders kinderfreundlich. Neben dem Kids-Club gibt es einen Babyspielkreis mit pädagogischer Betreuung. Außerhalb des betreuten Programmes können Eltern zudem spezielle Spielbereiche mit Ihren Babys und Kleinkindern nutzen. Babybetten und sonstiges Babyzubehör sind auf Anfrage verfügbar. Auch auf den AIDA Schiffen werden zu Ferienzeiten Mini- bzw. Kidsclubs angeboten. Ein spezieller Babysitterservice ist nur nach Absprache und persönlichem Gespräch an Bord möglich. Babybetten sind auf den AIDA Schiffen für Babys bis 2 Jahre inklusive. Royal Carribbean Cruise Line und NCL bieten neben speziellen Baby- und Kinderangeboten sogar einen Vorab- Windelbestellservice.

Außerdem wichtig zu wissen:
Babyphone: Durch die Stahlbauweise funktionieren Babyphone nur bedingt. Einige Schiffe bieten Ersatzlösungen via WLAN-Verbindung an.
Babyausstattung: Hochstühle und Babybetten sind in der Regel vorhanden, weitere Ausstattung wie Flaschenwärmer, Buggies, Wickelutensilien oder Babybadewannen müssen je nach Reederei angefragt werden.
Poolregelung für Babys mit Windeln: Babys dürfen nicht in die Erwachsenen-Pools – auch nicht mit Schwimmwindeln. Alternative: Babypools oder eine eigene Wellnesssuite (AIDA), teils auch kleine Babywannen, die zum Planschen ausgeliehen werden können.