Blog

Elternzeitreise USA & Kanada - Teil 4: Von Schreibmaschinen-Brieffreundschaften, Besuch in fremden Wohnzimmern und Friedenspfeifen

veröffentlicht am 04.01.2017

Wir haben einen Brief bekommen. Einen mit Schreibmaschine getippten Brief. Absender: Ein 82-jähriger pensionierter Pastor aus Pipestone, Minnesota. Wie es zu dieser außergewöhnlichen Brieffreundschaft kommt? Alles fängt an mit einem glucksenden Kind, das am Seniorentisch Entzückung weckt, mit der Frage „Where are you from?", oder, wenn man es genau nimmt, eigentlich schon mit einem Unwetter am Rastplatz. Aber vielleicht der Reihe nach.

Weiterlesen