Kopfbilder

Italien mit Baby und Kind

Familienurlaub Italien

Eine meiner ersten Urlaubserinnerungen sind unsere Familienurlaube in Italien. Frühes Aufstehen, Vorfreude, eine lange Fahrt im Kadettkombi und Picknick irgendwo unterwegs. Italien - für uns Kinder das Land mit dem besten Eis und der leckersten Pizza. Mit schnell sprechenden Italienern, die wir nicht verstanden, aber trotzdem wussten, dass wir mit "Bambini" gemeint waren. Und wir mindestens ein Lächeln, wenn nicht sogar eine extra große Kugel Gelato bekamen.

Vom Gardasee über die Adria bis zur Toskana - Italien ist natürlich kein Geheimtipp für den Badeurlaub mit Kindern. Doch es gibt sie noch, die Regionen, die weniger bekannt sind. Ob Familienurlaub in Apulien (ganz unten am Stiefel) oder Urlaub auf dem Bauernhof, in einem der sogenannten Agriturismo auf dem Land - wir haben einige Ideen für euren Italienurlaub mit Baby und Kind.

Und worüber wir uns besonders freuen: unsere neuen, kinderfreundlichen Ferienhäuser in der Toskana und auf Sizilien! Schaut mal in die Reiseideen unten.

Familienurlaub Italien Familienurlaub Italien
Familienurlaub Italien

Reiseideen Italien

Italien mit Kindern - Unsere Tipps

Italien mit Kindern - das solltet ihr wissen

Die italienischen Schulferien werden regional geregelt. Der erste Schultag nach den Sommerferien ist jedoch landesweit gleich Anfang/Mitte September. Solltet ihr im September reisen, empfiehlt es sich nicht an den letzten Tagen der Ferien unterwegs zu sein, da es dann oft zu Staus kommt.

Außerdem nicht vergessen: die Siesta ist für uns Deutsche oft gewöhnungsbedürftig. Für die Italiener ist es jedoch ganz normal, dass Geschäfte von ca. 13 bis 16 Uhr schließen. Dafür wird der Abend "verlängert" und eher spät gegessen.

Italien mit Kindern - wohin?

Ihr seid noch unentschlossen? Je nachdem, ob ihr ans Meer möchtet, ein paar Tage im Landesinneren verbringen, oder die Inseln Sardinien und Sizilien besuchen möchtet, wir finden sicherlich die passende Unterkunft für euren Italienurlaub mit Baby und Kind. Lasst uns über eure Reisepläne sprechen.

Ganz neu sind unsere kinderfreundlichen Ferienhäuser in der Toskana und Sizilien. Alle Häuser haben einen eigenen Pool und bieten Platz für 4-20 Personen. Ideal für einen Urlaub mit den Großeltern oder Freunden.

Die Region Marche (deutsch: Marken) in Mittelitalien ist unser Geheimtipp! Kleine, urige Orte im Landesinneren und Strände am apulischen Meer, die hauptsächlich von Italienern besucht werden.

Italien mit Baby

Die Anreise ist (vorallem aus Süddeutschland) einfach. Von München nach Mailand fahrt ihr rund 6 Stunden mit dem Auto, mit dem Zug gibt es Verbindungen in rund 8 Stunden. Bei weiteren Entfernungen könnt ihr natürlich fliegen. Die Flugverbindungen sind gut und die Flüge gerade außerhalb der Hochsaison nicht teuer.

Macht euch darauf gefasst, dass euer Baby der Star sein wird. In Italien habt ihr nie das Gefühl zu stören - ganz im Gegenteil. Babys und Kinder werden immer freudig begrüßt, angelächelt und manchmal auch getätschelt. Die Bambini sind einfach das Größte!

  • Beste Reisezeit

    Italien ist ganzjährig zu bereisen, empfehlenswert ist jedoch Frühjahr/Frühsommer und Herbst.
    Im Süden sind die Herbst-/Wintermonate im Vergleich zu Deutschland recht mild.

  • So bucht ihr bei uns

    Wir beantworten eure wichtigsten Fragen rund um die Buchung eurer Familien- und Elternzeitreise.

Lasst uns gemeinsam eure Italienreise planen!